Der Aktienkurs sinkt bei Caterpillar

Der Rückgang der Rohstoffpreise hat sie setzen Caterpillar Inc. (CAT) , die weltweit größten Hersteller von Bau- und Bergbaumaschinen, in einem rauen Pflaster.

Der Aktienkurs sank von $ 89,62 Mai 2015 auf $ 56.36 im Januar 2016. Seitdem hat sich der Preis geringfügig auf $ 69.09 am Dienstag zu schließen erholt.

Grundsätzlich aufgrund der Natur des Geschäfts Exposition, der Aktienkurs des Unternehmens ist eng mit dem Preis für Rohöl und Kupfer korreliert. Wenn diese beiden Rohstoffe steigen, steigt der Aktienkurs von Caterpillar normalerweise, aber sicher nicht um einen ähnlichen Prozentsatz.

Sowohl Rohöl und Kupfer scheinen zumindest einen kurzfristigen Boden gefunden zu haben. Jedoch kann es mehrere Wochen dauern, wenn nicht Monate, bevor die Auswirkungen des Preisanstiegs auf dem Rückstau von Caterpillar zeigen.

Die meisten der Industrie in Verbindung mit Rohstoffen haben XM Test 2017 ihre Investitionen in steil ab wie in den letzten zwei Jahren schneiden. Somit kann ein Anstieg der Investitionen als Indiz für bessere Dinge in Betracht gezogen werden, um zu kommen.

NBRbizrpt

Die Investitionen von Caterpillar sanken von $ 4,5 Milliarden im Jahr 2013 auf $ 3,4 Milliarden im Jahr 2014 . Doch die Investitionen verringerte sich geringfügig auf $ 3,3 Milliarden im Geschäftsjahr 2015 . So sieht es aus, als ob die Bau- und Bergbauindustrie alle eine Wendung machen um festgelegt sind. Allerdings wäre es mehrere Monate dauern , bevor das Unternehmen eine positive Auswirkung in ihrer Bilanz erfährt.

Caterpillar restrukturiert derzeit ihr Geschäft. Bis zum Jahr 2018 rechnet das Unternehmen ayondo Erfahrungen 2017 seine Mitarbeiterzahl um 10.000 auf trimmen. Die Zahl der Mitarbeiter Caterpillar ist derzeit 105.700, um 8% von dem, was es war im Jahr 2014. Anfang diese Woche gab das Unternehmen bekannt, dass es die Produktion von Autobahn Lastwagen zu stoppen. Das Verfahren würde bei der Beseitigung von rund 70 Führungspositionen führen.

Um eine bessere Effizienz zu erreichen, plant das Unternehmen, seine Kraft und Energie Divisionen bis 2016. Juni fusionieren Die Fusion wird es dem Unternehmen ermöglichen, um die Abläufe zu optimieren und die Zahl der Führungskräfte um 13% zu reduzieren.

Während des Geschäftsjahres 2015, das Nettoergebnis des Unternehmens hat sich auf $ 2,10 Milliarden oder $ 3,50 pro Aktie verringerte sich von einer Höhe von $ 3,69 Milliarden oder $ 5,88 pro Aktie im Vorjahresvergleichszeitraum. Die Nettomarge hat sich im Jahr 2015 auf 4,47% zurückgegangen, von einem Höchststand von 6,70% in der Vorjahresperiode ähnlich.

Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet das Unternehmen einen 10% Rückgang der Leistung, im Vergleich zum Vorjahr. Das Unternehmen hat prognostizierten Umsatz zwischen $ 40 und $ 44 Milliarden für das Geschäftsjahr 2016 . Einschließlich Restrukturierungskosten erwartet Caterpillar einen Gewinn von $ 3,50 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2016 . So grundsätzlich der Aktienkurs des Unternehmens nicht im kurzfristigen zu schätzen erwartet.

Technisch gesehen, wie unten in der Abbildung dargestellt, steht das Lager Widerstand bei 80,50. Unterstützung gibt es auf 41 Ebenen.