Wie man Ethernet-Switch, Router und Modem verbindet

In der Welt der Computernetzwerke sind die drei allgegenwärtigsten Geräte Ethernet-Switch, Router und Modem. Diese werden überall eingesetzt, vom Rechenzentrum bis zur Netzwerkverbindung im eigenen Haus. Trotz der Bedeutung dieser drei Ausrüstungsgegenstände sind einige Personen jedoch hinsichtlich ihrer internen Funktione, patchpanel an router anschließen und ihres Verbindungsmodus nicht bekannt oder verwirrt. In diesem Artikel werden wir also versuchen, den Unterschied zwischen den einzelnen Geräten zu erklären und den üblichen Weg zum Anschluss von Ethernet-Switch, Router und Modem vorzustellen.

patchpanel an router anschließen
Worin besteht der Unterschied zwischen Ethernet-Switch, Router und Modem?

Aus physikalischer Sicht sehen ein Modem, ein Router und ein Ethernet-Switch sehr ähnlich aus. Dennoch gibt es wesentliche Unterschiede zwischen ihnen intern und funktional mit relevanten Zwecken in einem Netzwerk.

Wechseln: Binden Sie Ihre Geräte in einem Netzwerk zusammen.

Ein Ethernet-Switch wird allgemein als Multi-Port-Netzwerkbrücke bezeichnet, die Daten auf einer Datenverbindungsschicht (Schicht 2) und manchmal auf einer Netzwerkschicht (Schicht 3) des OSI-Modells verarbeitet und weiterleitet. Ein Ethernet-Switch ist ein intelligentes Gerät, das Daten an bestimmte MAC-Adressen innerhalb des LAN überträgt. Es ist in der Lage, bestimmte Adressen zu lernen und zu unterscheiden, indem es aus einer CAM-Tabelle auf sie zugreift.

Switch-Bridge für Ihre Geräte in einem Netzwerk

Router: Verbinden Sie sich mit dem Internet

Ein Router ist der „Traffic Director“ eines Netzwerks. Sie nimmt die vom Modem oder ONT bereitgestellten Informationen auf und leitet sie an die verschiedenen angeschlossenen Geräte weiter. Der Router verwendet Protokolle wie ICMP (Internet Control Message Protocol), um miteinander zu kommunizieren und konfiguriert die beste Route zwischen zwei beliebigen Hosts.

Modem: Internetverbindung mit ISP herstellen

Ein Modem ist der kurze Weg, um „Modulator, Demodulator“ zu sagen, das ist eine Hardwarevorrichtung, die es einem Computer ermöglicht, Daten über eine Telefonleitung oder eine Kabel- oder Satellitenverbindung zu senden und zu empfangen. Der Hauptzweck eines Modems, wenn es in einer Heimnetzwerkumgebung verwendet wird, ist es, eine Verbindung zwischen Ihrem Heimnetzwerk und dem ISP herzustellen.
Verbindung zwischen Ethernet-Switch, Router und Modem

Es gibt eine Handvoll Möglichkeiten, eine freigebende Heimnetzwerkverbindung einzurichten, aber der sicherste und zuverlässigste Weg ist die Verwendung eines Routers und eines Switches in Kombination. Befindet sich der Switch hinter einem Router (der in den meisten Fällen NAT verwendet), können alle mit dem Switch oder dem Router verbundenen Geräte gleichzeitig auf das Internet zugreifen. Die Platzierung des Routers zwischen Modem und Ethernet-Switch schafft einen zusätzlichen Schutz vor Bedrohungen im Internet.

Hier sind die detaillierten Schritte für die Verbindung:

Schritt 1: Trennen Sie die Netzteile von Kabelmodem, Switch und Wireless Router. Trennen Sie alle Ethernet-Kabel, die an einem dieser Kabel angeschlossen sind.

Schritt 2: Verbinden Sie die Telefonleitung mit dem Modem und schließen Sie dann ein Ethernet-Kabel an den Ethernet-Anschluss auf der Rückseite des Kabelmodems an.

Schritt 3: Stecken Sie das andere Ende des mit dem Modem verbundenen Ethernet-Kabels in den WAN-Port des Routers.

Schritt 4: Schließen Sie ein weiteres Ethernet-Kabel an den nummerierten Ethernet-Anschluss des Switches an und stecken Sie das andere Ende in den LAN-Anschluss des Wireless Routers.

Schritt 5: Schließen Sie die Netzteile von Modem, Ethernet-Switch und Router an. Nach zwei Minuten ist die Netzwerk- und Internetverbindung einsatzbereit.

Verbindung zwischen Ethernet-Switch, Router und Modem
Fazit

Wenn Sie dies lesen, können Sie sich über die Kenntnisse von Ethernet-Switch, Router und Modem und die richtige Art und Weise, sie in einem Netzwerk zu verbinden, im Klaren sein. Für den passenden Ethernet-Switch und Gigabit-Switch in guter Qualität ist FS die richtige Wahl.